AMG Uncovered - Episode 7: Nigel Sylvester

Express Yourself

Nigel Sylvester vor dem Kühlergrill eines Mercedes-AMG G63
Nigel Sylvester vor dem Kühlergrill eines Mercedes-AMG G63

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 16 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 363 g/km | Emissionsangabe [1]

Aufgewachsen in Queens, entwickelte Nigel Sylvester eine Leidenschaft für den BMX Sport. Sein Ehrgeiz und die Freiheit, den Sport überall ausüben zu können, hat Nigel Sylvester erst zum BMX-Profi und dann weltberühmt gemacht.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 16 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 363 g/km | Emissionsangabe [1]

„Ich liebe meinen Job“


Ein BMX-Profi aus Queens

Heute hat Nigel Sylvesters YouTube Kanal eine halbe Millionen Follower. In seinen durchkreuzt er die Innenstädte der Welt. Mal durchfährt er dabei waghalsig einen Friseursalon oder legt eine Pause ein, um Basketball zu spielen. 

BMX war für einen New Yorker keine naheliegende Wahl. Anders als Skateboarding war BMX nicht so verbreitet. „Die Menschen haben das erst nicht verstanden: ein BMX-Profi aus Queens?“, erinnert sich Nigel.

Nigel Silvester performt einen BMX Stunt vor einer Skyline
Nigel Silvester performt einen BMX Stunt vor einer Skyline

No Limits


Höchstleistung

Dann widmet sich Nigel einem anderen Thema: Seiner roten AMG G 63 G-Klasse, die vor ihm in der Sonne steht. Die Performance-Marke und besonders das Modell G 63 passen perfekt zum Sportler Nigel Sylvester, der seinen Lebensunterhalt mit Höchstleistungen unter harten Bedingungen verdient. 

Nigel Silvester mit BMX Bike vor einer roten G-Klasse
Nigel Silvester mit BMX Bike vor einer roten G-Klasse

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 16 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 363 g/km | Emissionsangabe [1]

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 16 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 363 g/km | Emissionsangabe [1]

Was Nigel antreibt


Träume werden wahr

„Menschen, die in Queens aufgewachsen sind, arbeiten auf einen Mercedes-Benz hin", sagt Nigel. Sein Mercedes-AMG G 63 zeigt, was er geschafft hat. Und mehr: Kollaborationen mit bekannten Marken wie Mercedes-AMG zeigen, Nigel hat die Freiheit, zu tun, was er will. Leidenschaft verwandelt er in echte Möglichkeiten. Eine davon ist von unschätzbarem Wert: „Nichts erfüllt mich mehr, als mit dem Fahrrad superschnell durch die Stadt zu fahren".

Nigel Silvester posiert mit BMX Bike
Nigel Silvester posiert mit BMX Bike
Nigel Silvester blickt auf eine Skyline, im Hintergrund liegt sein BMX

Nigels G-Klasse


Raue Bedingungen

Hat Nigels Geschichte Ihr Interesse geweckt? Dann erfahren Sie jetzt mehr über sein Fahrzeug. 

Nigel Silvester performt einen BMX Stunt vor einer G-Klasse
Nigel Silvester performt einen BMX Stunt vor einer G-Klasse

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 16 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 363 g/km | Emissionsangabe [1]

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 16 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 363 g/km | Emissionsangabe [1]

AMG Private Lounge


Jetzt Mitglied werden

Die AMG Private Lounge ist die exklusive Anlaufstelle für alle Mercedes-AMG Fahrer und Markenbegeisterte. Ihr Zugang zu exklusiven Inhalten und Geschichten rund um Mercedes-AMG. Steigen Sie ein!
Mehr erfahren
Ein Rennfahrer von hinten der einen Helm in der Hand hält, im Hintergrund ist ein grüner Mercedes-AMG GT R auf einer Rennstrecke

Verwandte Themen

AMG Uncovered - Episode 5: Victoria Swarovski

Victoria posiert vor einem Mercedes-AMG GT-63 und einem G-Rex

Pushing Limits

Victoria Swarovski wurde in eine große Familiendynastie hineingeboren. Schon in jungen Jahren setzte sie sich jedoch das Ziel, beruflich ihren eigenen Weg zu verfolgen. In unserer neuen Folge von AMG Uncovered, geht Victoria an ihre Grenzen und darüber hinaus.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 16 - 13 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 363 - 295 g/km | Emissionsangabe [1]

AMG Uncovered - Episode 6: Siya Kolisi

Siya Kolisi posiert vor einer Stadtkulisse

Ein Weltmeister, zwei Missionen

Siya Kolisi ist ein Kämpfer. Der Team-Kapitän der Rugby-Nationalmannschaft Südafrikas wuchs im Township auf. Sein Talent fiel auf, und der Sport wurde sein Ticket in ein besseres Leben. Mit seiner Erfolgsstory möchte er Kindern und Jugendlichen Mut machen.