Craftsmanship.


Ein Whisky aus Überzeugung.

Markus Meindl und Matthias Moser über ihren wilden Whisky.

„Um so einen Whisky zu brennen, benötigt man Leidenschaft, Erfahrung und eine genaue Vorstellung, was man will." Das sagte uns Markus Meindl als wir ihn auf seinen Whisky angesprochen haben.

Eines Tages schlug Meindl nach der Pirsch vor, einen Whisky zu kreieren, der an das gemeinsame Erlebnis erinnert. Er sollte nach der wilden, unberührten Natur der Lungauer Berge schmecken, aber auch nach der Stimmung vor dem Kamin, an dem man sich nach der Jagd entspannt.

Für beide ist in ihren Unternehmen nichts wichtiger als Qualität. Daher ließen sie nicht nach, bis auch ihr Gerstenmalzdestillat perfekt war. Der Single Malt durchwanderte verschiedene Fässer, bis eines gefunden war, das dem Jagd-Whisky die entscheidende individuelle Note verlieh: das Süßweinfass eines Weinguts aus dem Burgenland. Der Look der Flaschen durfte der Einzigartigkeit des Inhalts nicht nachstehen: Das Etikett besteht standesgemäß aus hochwertigem, sämisch gegerbtem Hirschleder.

Erhältlich ist der Whisky exklusiv bei Meindl.

Fotografie | Peter Straub

Matthias Moser Destillat
Matthias Moser Destillat

Reisetagebuch

Dangerous Roads

Mit dem Mercedes-AMG G 63 über die abgelegensten Alpenpässe und Schotterstraßen des Piemonts und von Savoyen.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 14,4 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 330 g/km | Emissionsangabe [1]

Pariser Flair trifft Fahrspaß

J’aime Paris.

AMG4Women Experience: Mercedes-AMG arrangierte erstmals ein unvergessliches Erlebnis für Performance- und Lifestyle-begeisterte Frauen.