Dem Himmel so nah. Und der Straße.


Mercedes-AMG S 63 4MATIC+

A217-63-ext-AMG16220_sx024-hd.jpg

Atemberaubende Landschaften. Einladende Kurven. Ein außergewöhnliches Cabriolet. Gibt es einen passenderen Moment, um seine Kraft auf die Straße zu bringen? In nur 3,9 Sekunden beschleunigt das Mercedes-AMG S 63 Cabriolet auf 100 km/h und lässt andächtiges Staunen hinter sich. Die AMG-Entwickler haben für den neuen Traumwagen der Superlative alles gegeben: Der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor als Herzstück und Innovationen, die das einzigartige AMG Fahrgefühl ausmachen. Das Ergebnis ist ein Cabriolet mit der Performance eines AMG und dem Komfort, den man von einer S-Klasse erwartet.

0
Nm
0,0s
0-100 km/h
0
kW

AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor

AMG Speedshift MCT 9-Gang Sportgetriebe

250 km/h (elektronisch abgeregelt)

300 km/h (mit optionalem AMG Driver’s Package)

Nicht nur das Licht stellt alles in den Schatten.


Exterieur.

A217-63-ext-AMG16220_sx022-hd.jpg

Eindrucksvoll: der strahlende Auftritt des Mercedes-AMG S 63 4MATIC+ Cabriolet. Dazu tragen auch die Heckleuchten mit wegweisender OLED-Lichttechnologie bei, die eine brillante Leuchtfläche mit stärkeren Kontrasten erzeugt. Doch auch das gänzlich neu gestaltete Heck inklusive Diffusorbrett und die AMG spezifischen Doppelendrohrblenden der schaltbaren AMG Performance-Abgasanlage garantieren einen großen Auftritt.


Visualizer.

base car
base package
base brakes

Lackierung
designo mokkaschwarz metallic

Räder
10-Speichen-Design, titangrau lackiert, 50,8 cm (20")

Bremsen
Hochleistungs-Verbundbremsanlage

Paket
Standard

1
2
3
Standard
Hochleistungs-Verbundbremsanlage
Keramik Hochleistungs-Verbundbremsanlage
Hochleistungs-Verbundbremsanlage, Bremssättel rot lackiert
Hochleistungs-Verbundbremsanlage
designo mokkaschwarz metallic
schwarz
designo allanitgrau magno
designo kaschmirweiß magno
magnetitschwarz metallic
obsidianschwarz metallic
iridiumsilber metallic
designo diamantweiß bright
cavansitblau metallic
rubinschwarz metallic
diamantsilber metallic
smaragdgrün metallic
selenitgrau metallic
anthrazitblau metallic
designo mokkaschwarz metallic
10-Speichen-Design, titangrau lackiert, 50,8 cm (20")
10-Speichen-Design, schwarz matt lackiert, 50,8 cm (20")
5-Doppelspeichen-Design, titangrau lackiert, 50,8 cm (20")
10-Speichen-Design, titangrau lackiert, 48,3 cm (19")
Kreuzspeichen-Design, titangrau lackiert, 50,8 cm (20")
Kreuzspeichen-Design, schwarz matt lackiert, 50,8 cm (20")
50,8 cm (20") Schmiederäder im 10-Speichen-Design, titangrau lackiert und poliert inklusive vollintegrierter Radschraubenabdeckung
Beispielhafte Ausstattungen und Abbildungen. Eine Übersicht über alle verfügbaren Ausstattungen erhalten Sie bei Ihrem lokalen Mercedes-Benz Händler.

Mehr anzeigen

AMG Styling.

Das Mercedes-AMG S 63 4MATIC+ Cabriolet fasziniert auch optisch und betont die sportliche Performance: Völlig neues Frontschürzen-Design mit AMG spezifischem Kühlergrill und Jet-Wing: Das dreidimensionale Luftleitelement ist in Wagenfarbe lackiert, spannt sich über die gesamte Breite der Frontschürze und zeigt das für AMG Fahrzeuge typische stilisierte „A“. Die äußeren Kühlluftöffnungen werden von großen schwarzen Flics eingerahmt. Unten sorgt der Frontsplitter in Silberchrom für optimale Anströmung der Kühlmodule.

In der Seitenansicht fallen die großen AMG Schmiederäder ins Auge. Ein typisches AMG Designmerkmal sind auch die „V8 BITURBO“-Schriftzüge auf den vorderen Kotflügeln. Die AMG Seitenschwellerverkleidungen mit den hochwertigen, dreidimensional geformten Einlegern in Silberchrom bringen das Fahrzeug optisch näher zur Straße. Am Heck zieht der hochglanz schwarze Diffusoreinsatz alle Blicke auf sich. Das untere Zierelement in Silberchrom zitiert den „A-Wing“ der Front und sorgt für einen stimmigen Kontrast. Perfekt in den Diffusoreinsatz integriert sind die zwei verchromten Doppelendrohre der AMG Sport-Abgasanlage mit Abgasklappen. Die stilisierten, vertikalen Luftaustrittsöffnungen in der Heckschürze haben die Funktion einer definierten Abrisskante und optimieren die Aerodynamik.

AMG Räder.

Das Mercedes-AMG S 63 Cabriolet ist serienmäßig mit AMG Leichtmetallrädern in Schmiedetechnologie im 10-Speichen-Design, titangrau lackiert und poliert ausgestattet. Die imposanten Maße: 8,5 x 19 vorn und 9,5 x 19 hinten mit Reifen in 255/45 R 19 bzw. 285/40 R 19.

Als Wunschausstattung sind Schmiederäder im 10-Speichen-Design, titangrau lackiert und poliert, im Format 8,5 x 20 vorn und 9,5 x 20 hinten mit Reifen in 255/40 R 20 bzw. 285/35 R 20 erhältlich. Die Schmiederäder verfügen über eine hochwertige, schraubbare und voll integrierte Radschraubenabdeckung aus geschmiedetem Aluminium. Ihre Form erinnert an einen Zentralverschluss, eine Reminiszenz an den Motorsport. Der AMG Schriftzug ist in einer der 10 Speichen integriert. Auf Wunsch sind diese Schmiederäder auch in mattschwarz lackiert mit glanzgedrehtem Felgenhorn lieferbar. Alternativ und im gleichen Format stehen Schmiederäder im 5-Doppelspeichen-Design, titangrau lackiert und poliert mit schwarzer Radschraubenabdeckung zur Verfügung.

AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage.

Für exzellente Verzögerung sorgen groß dimensionierte Bremsscheiben, die rundum innenbelüftet und gelocht sind. Die Ausführung in Verbundtechnologie erhöht die Standfestigkeit und reduziert das Gewicht. Die Einsparung von insgesamt rund 3 kg verringert die ungefederten Massen am Rad und verbessert damit das Ansprechverhalten der Feder-/Dämpferelemente. Die Bremsscheiben und der Graugussreibring sind über Verbindungsarme zusammengefügt. Diese so genannte schwimmende Lagerung stellt sicher, dass sich der Reibring unabhängig vom Bremstopf ausdehnen kann. Dadurch werden Hitzeverspannungen und die Rissbildung unter extremen Bedingungen reduziert und die Lebensdauer wird verlängert. Gleichzeitig verringert sich die Verformung des Reibrings bei höheren Temperaturen (Schirmung). So lässt sich das „Bremsenrubbeln“ vermeiden – störende Schwingungen beim Bremsen aufgrund einer ungleichmäßigen Abnutzung der Bremsscheiben.

AMG Sport-Abgasanlage.

AMG-typischer, sonorer Sound oder zurückhaltende Geräuschentwicklung – über drei variabel verstellbare Abgasklappen passt sich die Akustik der AMG Performance-Abgasanlage maximal an das gewählte Fahrprogramm an. Zusätzlich hat der Fahrer die Möglichkeit, die Klangcharakteristik per Tastendruck zu verändern. Die Sonderausstattung erlaubt so dem Fahrer eine maximale Spreizung der Geräuschkulisse, von komfortabel bis hoch emotional.

3 Abgasklappen ermöglichen es, die Klangcharakteristik noch stärker zu differenzieren. Die Klangcharakteristik ist abhängig vom gewählten Fahrprogramm – von satt in den Fahrprogrammen C und S bis betont sportlich im Fahrprogramm S+. Die Regelung erfolgt über eine variabel verstellbare Abgasklappe – ohne Leistungseinbußen. Die Steuerung der Abgasklappen ist sowohl Drehzahl- als auch Last-abhängig, wodurch eine 100-prozentige Leistungsabgabe gewährleistet ist. In den Fahrprogrammen C und S kann auf Wunsch das Kaltstart-Geräusch reduziert werden. Zwischengas (in S) und Controlled Missfire (in S+) unterstreichen die sportliche Ausprägung in den entsprechenden Fahrprogrammen.

LED INTELLIGENT LIGHT SYSTEM mit Swarovski Kristallen.

Ein neues außergewöhnliches Tag- und Nachtdesign schafft der Einsatz edler Swarovski Kristalle in den Scheinwerfern des LED Intelligent Light Systems. Das faszinierende Lichtspiel der Kristalle im Fahrtrichtungsanzeiger und Tagfahrlicht setzt markante optische Highlights und akzentuiert die Einzigartigkeit des Fahrzeugs. Der Fahrtrichtungsanzeiger mit 30 Swarovski Kristallen unterstreicht die prägnante Linienführung der Scheinwerfer. Im direkt darunter angeordneten Tagfahrlicht leuchten 17 Kristalle. Glanzvolle Akzente im Interieur setzt ein Swarovski Kristall in der Mittelkonsole vorn.

Rückzugsort für Piloten.


Interieur.

A217-63-int-AMG16220_sx023-hd.jpg

Erlesene, perfekt verarbeitete Materialien. Futuristische Bedienelemente. Der Innenraum des Mercedes-AMG S 63 4MATIC+ Cabriolet ist ein Ort, an den man immer wiederkehren möchte. Technisches Highlight: das Widescreen Cockpit bestehend aus Kombiinstrument und Media-Display. Besonders sportlich und griffig ist das AMG Performance-Lenkrad in Leder Nappa im 3-Speichen-Design inklusive Lenkradschaltpaddles, die manuelle Schaltvorgänge erlauben und eine sportliche Fahrweise unterstützen. Für echtes Rennsport-Feeling sorgt die App „AMG Track Pace“, mit der Rundenzeiten und Videoaufzeichnungen erfasst bzw. analysiert werden können. Der persönliche Renningenieur ist immer mit an Board.


Mehr anzeigen

AMG Styling.

Beim Öffnen der Tür – oder des Verdecks – fasziniert das luxuriöse Interieur des Mercedes-AMG S 63 Cabriolet: Die Instrumententafel geht im Wrap-Around-Design fast nahtlos in die Türen über. Hochwertige Materialauswahl und perfekte Verarbeitungsqualität vereinen sich mit einer sportlich-exklusiven Designsprache. Feines Leder Nappa im AMG V8-Design mit Paspeln und AMG Plaketten in allen vier Sitzlehnen sowie das geprägte AMG Wappen auf der Armauflage der vorderen Mittelkonsole sorgen für eine exquisite Atmosphäre an Bord.

AMG Sportsitze.

Die neu entwickelten AMG Sportsitze mit elektrischer Verstellung, Memoryfunktion sowie Sitzheizung bieten Fahrer und Beifahrer durch eine stärkere Konturierung und höhere Seitenwangen optimalen Seitenhalt.

Weiter aufgewertet werden die Sitze durch das serienmäßige Sitzkomfort-Paket. Durch aufblasbare Luftkammern sorgen die Aktiv-Multikontursitze mit ENERGIZING Massagefunktion und Fahrdynamikfunktion für bestmöglichen Sitzkomfort und hervorragenden Seitenhalt. Die Massageprogramme steigern das Wohlbefinden – nach dem Prinzip einer entspannenden Hot-Stone-Massage auch mit Wärme.

AMG Lenkrad.

Besonders sportlich und griffig präsentiert sich das AMG Performance-Lenkrad in Leder Nappa - es entwickelt sich echtes Rennsport-Flair. Touch-Control Buttons erlauben eine intuitive Steuerung der meisten Funktionen. Innovativ: Der integrierte TEMPOMAT im linken Griffbereich.

AMG Kombiinstrument.

Aufregendes AMG Design und wertvolle Informationen für sportliche Fahrer bietet das 31,2 cm große AMG Instrumenten-Display, auf dem alle Anzeigen hochauflösend und in Farbe erfolgen. Dazu gehören ein AMG Warm-up-Menü und ein AMG Set-up-Menü. Der Tachometer besitzt eine 330 km/h-Skala. Zusätzlich werden sowohl die Geschwindigkeit, als auch der aktuelle Gang digital angezeigt. Das AMG Warm-up-Menü informiert über die Temperatur von Motor- und Getriebeöl. Bis zum Erreichen der jeweiligen Betriebstemperatur (Motoröl: 80°, Getriebeöl: 50°) sind die Temperatursymbole blau beleuchtet. Im AMG Set-up-Menü erhält der Fahrer die Rückmeldung über die Einstellungen von Getriebe, ESP® und Fahrwerk. Visualisiert wird dies über ein Fahrzeugbild mit Umgebung. Im Fahrprogramm „C“ (Comfort) wird ein Fahrzeug auf gerader Straße gezeigt, in „S“ (Sport) auf einer kurvigen Straße und in „M“ (Manuell) auf einer Rennstrecke.

Airscarf und Aircap.

Diese Kopfraumheizung macht das Offenfahren auch bei niedrigen Temperaturen zum Vergnügen. Über justierbare Luftauslässe in den Kopfstützen legt sich wohlig warme Luft wie ein unsichtbarer Schal um Hals und Nacken von Fahrer und Beifahrer. Die zu erwärmende Luft strömt über Heizlamellen, die durch ein PTC-Heizelement aufgewärmt (PTC: Positive Temperature Coefficient) werden. Ein Ventilator sorgt anschließend für die erforderliche Ausströmgeschwindigkeit. Diese passt sich bis zu einer Fahrgeschwindigkeit von 120 km/h automatisch an. So wird eine bestmögliche Wärmeverteilung, abhängig von der Außentemperatur, vom Öffnungszustand des Verdecks (geschlossen oder offen) sowie bei geöffnetem Verdeck außerdem vom Fahrtempo erreicht. Oberhalb dieser Geschwindigkeit arbeitet das System mit einer konstanten Einstellung.

Über den Dingen schweben. Perfekt in der Spur bleiben.


Antriebsstrang.

C217_tec_AMG16220_sx102_tec_comp_v002_sc_hd.jpg

Überwältigendes Potenzial nützt nichts, wenn man es nicht auf die Straße bringt. Daher haben wir das Allradsystem AMG Performance 4MATIC+ neu entwickelt. Eine elektronisch geregelte Kupplung verbindet die ständig angetriebene Hinterachse variabel mit der Vorderachse. Die bestmögliche Drehmomentverteilung wird dabei laufend berechnet, sodass das Mercedes-AMG S 63 4MATIC+ Cabriolet stufenlos variabel vom traktionsorientierten Allradantrieb bis zum reinen Hinterradantrieb gefahren werden kann. Für begeisternde Fahrdynamik sorgen zudem das AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang-Sportgetriebe sowie das AMG Sportfahrwerk auf Basis AIRMATIC – dank RACE START- Funktion bereits beim Start.


Mehr anzeigen

AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor.

Der neue AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor im AMG S 63 4MATIC+ Coupé leistet 450 kW (612 PS) und 900 Nm. Die konsequente Umsetzung der Leichtbaustrategie „AMG Lightweight" Performance trägt ebenfalls zur hohen Fahrdynamik und einem niedrigen Kraftstoffverbrauch bei. Der Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 km/h ist in 3,5 Sekunden so schnell erledigt wie mit keiner anderen Performance-Luxuslimousine. Es kommt die bewährte Biturboaufladung zum Einsatz, bei der die beiden Lader nicht außen an den Zylinderbänken, sondern dazwischen im Zylinder-V angeordnet sind – Fachleute sprechen vom „heißen Innen-V“. Dieses Grundprinzip ermöglicht eine kompakte Motor-Bauweise sowie ein spontaneres Ansprechverhalten der Turbolader. Unter anderem dank seiner Zylinderabschaltung gilt er als eines der effizientesten in Serie gebauten V8-Triebwerke der Welt.

AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang Sportgetriebe.

Mit 9 Gängen sowie der RACE START- und Zwischengasfunktion ermöglicht dieses Getriebe extrem dynamische Beschleunigungsmanöver und kürzeste Schaltzeiten ebenso wie eine kraftstoffsparende Fahrweise. Durch die konsequente Weiterentwicklung von Hard- und Software ist es gelungen, die Reaktionszeiten weiter zu optimieren. So können Schaltbefehle des Fahrers so schnell wie nie zuvor umgesetzt werden. Die Schaltvorgänge erfolgen ohne Zugkraftunterbrechung. Eine weitere Stärke des AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang Sportgetriebes sind die besonders schnellen und spontanen Mehrfachrückschaltungen. So kann der Fahrer z. B. per Kick-down direkt vom 9. in den 6. Gang oder vom 5. in den 2. Gang wechseln. Die RACE START-Funktion unterstützt eine bestmögliche Beschleunigung aus dem Stand wie bei einem Start im Motorsport.

AMG Sportfahrwerk auf Basis AIRMATIC.

Herausragende Agilität und Fahrzeugkontrolle bietet das AMG Sportfahrwerk auf Basis AIRMATIC mit AMG spezifischer Kinematik, Elastokinematik und Parametrierung der stufenlosen Dämpfungsregelung. Der Fahrer hat die Wahl zwischen zwei Einstellungen: mit hohem Langstreckenkomfort oder sportlich straff. Eine progressive Kolbengeometrie führt zu deutlich höheren Luftfederungsraten. Dies reduziert frühzeitig Wank- und Nickbewegungen des Fahrzeugs und verbessert so die Fahrzeugkontrolle. Die steife Kinematik in Kombination mit der darauf abgestimmten Dämpfung gewährleistet bestmögliche Fahreigenschaften bis in den Grenzbereich und auch bei Höchstgeschwindigkeit. Die höhere Sturzsteifigkeit sowie der höhere Grundsturz wirken einem Untersteuern entgegen und unterstützen ein neutrales und agiles Fahrverhalten. Um ein von der Beladung nahezu unabhängiges Fahrverhalten zu erzielen, reagiert das AMG Sportfahrwerk auf Basis AIRMATIC bei Mehrgewicht mit erhöhtem Druck in der Luftfeder. Dadurch steigen Federrate und Federkraft. Gleichzeitig sorgt die pneumatische Rundum-Niveauregulierung für ein konstantes Fahrzeugniveau.

AMG Performance 4MATIC+ – mehr Traktion und Fahrspaß bei jeder Witterung.

Der performance-orientierte Allradantrieb mit vollvariabler Drehmomentverteilung verbindet bestmögliche Traktion, AMG typische Fahrdynamik und ein Höchstmaß an Fahrspaß. Er erhöht die Fahrsicherheit und die Haftung auf nasser oder winterlicher Fahrbahn. Durch die vollvariable Drehmomentverteilung profitiert der Fahrer von den Vorteilen des Allradantriebs und des Hinterradantriebs gleichermaßen. Eine elektronisch geregelte Kupplung verbindet die ständig angetriebene Hinterachse variabel mit der Vorderachse. Die bestmögliche Drehmomentverteilung wird – je nach Fahrsituation und Fahrerwunsch – laufend berechnet. So kann das Fahrzeug von einem traktionsorientierten Allradantrieb stufenlos bis zu einem reinen Hinterradantrieb gefahren werden. Neben Traktion und Querdynamik verbessert der Allradantrieb auch die Längsdynamik des Fahrzeugs für eine noch dynamischere Beschleunigung.

AMG Driver’s Package.

Das Fahrtraining der AMG Driving Academy vermittelt den Teilnehmern in Theorie und Praxis, wie sie am Steuer eines High-Performance-Fahrzeugs auch in extremen Situationen sicher und souverän reagieren. So werden die fahrerischen Voraussetzungen geschaffen, um die Höchstgeschwindigkeit auf 300 km/h zu begrenzen. Erfahrene Instruktoren, sorgfältig ausgewählte Strecken und die inspirierende Gemeinschaft mit Gleichgesinnten beschleunigen den Lernerfolg und machen das Training zum unvergesslichen Erlebnis.

Verwandte Themen.

home-teaser-configurator.jpg

Konfigurator.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,6 - 9,4 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 224 - 219 g/km | Emissionsangabe [1]

C217_ext_AMG16220_sx027_ext_comp_v007_an_hd.jpg

Zum Mercedes-AMG S 63 4MATIC+ Coupé.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,3 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 211 g/km | Emissionsangabe [1]

AMG Private Lounge Logo

Werden Sie Mitglied in der AMG Private Lounge

Exklusiv für Besitzer eines Mercedes-AMG – melden Sie sich jetzt an!

Unsere Mitglieder profitieren von Insiderinformationen, News und attraktiven Angeboten. Nehmen Sie Kontakt mit AMG Enthusiasten auf und erleben Sie die Marke AMG im Kreise der AMG Community.