Herr der Straßenlage.


Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+

Archivnummer: SSPIP74844

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 - 10,3 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 244 - 234 g/km | Emissionsangabe [1]

Im Gelände ein SUV. Auf der Straße ein Sportwagen. Der Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ beeindruckt in jeder Hinsicht. Beste Beschleunigungserlebnisse sind bereits aus dem Stand möglich – dank der RACE START-Funktion des AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang-Sportgetriebes. Und wenn Sie schon mal dabei sind, Ihren eigenen Weg zu gehen, bietet das AMG Sportfahrwerk auf Basis AIR BODY CONTROL höchsten Abrollkomfort – auf nahezu jedem Untergrund.

0
Nm
0,0s
0-100 km/h
0
kW

AMG 4,0-LITER-V8-BITURBOMOTOR

AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang-Sportgetriebe

250 km/h (elektronisch abgeregelt)

270 km/h (mit optionalem AMG Driver’s Package)

Blick nach vorn.


Exterieur.

Archivnummer: SSPIP74862

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 - 10,3 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 244 - 234 g/km | Emissionsangabe [1]

Wer als erster die Ziellinie passieren will, braucht das nötige Durchsetzungsvermögen. Der Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ hat davon mehr als genug. Bereits die charakteristische Heckschürze inklusive zwei verchromten Doppelendrohrblenden signalisiert unbändige Energie, die vom unverwechselbaren Sound der AMG Sport-Abgasanlage optimal vertont wird. Die optionalen 53,3 cm (21") AMG Schmiederäder im Kreuzspeichen-Design und groß dimensionierte Bremsscheiben der AMG Hochleistungs-Bremsanlage unterstreichen die progressive Gesamterscheinung. Die markante Front mit voluminösen Lufteinlässen und Frontsplitter wartet darauf, die Jagd nach Bestzeiten zu eröffnen.


Visualizer.

base car
base package
base brakes

Lackierung
schwarz

Räder
10-Speichen-Design, titangrau lackiert, 48,3 cm (19")

Bremsen
Hochleistungs-Verbundbremsanlage

Paket
Standard

1
Standard
Hochleistungs-Verbundbremsanlage
Hochleistungs-Verbundbremsanlage
schwarz
polarweiß
obsidianschwarz metallic
designo citrinbraun magno
iridiumsilber metallic
citrinbraun metallic
designo diamantweiß bright
cavansitblau metallic
brillantblau metallic
diamantsilber metallic
selenitgrau metallic
designo hyazinthrot metallic
schwarz
10-Speichen-Design, titangrau lackiert, 48,3 cm (19")
5-Doppelspeichen-Design, titangrau lackiert, 53,3 cm (21")
5-Doppelspeichen-Design, schwarz matt lackiert, 53,3 cm (21")
Kreuzspeichen-Design, titangrau lackiert, 53,3 cm (21")
Kreuzspeichen-Design, schwarz matt lackiert, 53,3 cm (21")
5-Doppelspeichen-Design, titangrau lackiert, 50,8 cm (20")
5-Doppelspeichen-Design, schwarz matt lackiert, 50,8 cm (20")
48,3 cm (19") Leichtmetallräder im 10-Speichen-Design, titangrau lackiert und glanzgedreht
Beispielhafte Ausstattungen und Abbildungen. Eine Übersicht über alle verfügbaren Ausstattungen erhalten Sie bei Ihrem lokalen Mercedes-Benz Händler.

Mehr anzeigen

Exterieur Design.

Dynamische Designelemente prägen die Exklusivität des Mercedes-AMG Exterieur. Zur komplett eigenständigen AMG Front mit stärkerer Pfeilung gehören die AMG Frontschürze im Jet-Wing Design und der AMG Panamericana Grill mit vertikalen, schwarzen Lamellen und Zierleiste in Hochglanzchrom sowie „AMG“ Schriftzug. AMG Panamericana Grill und AMG Frontschürze mit gitterlosen Lufteinlässen machen die aufwendige Kühltechnik dahinter sichtbar.
Das Seitendesign glänzt mit 48,3 cm (19") AMG Leichtmetallrädern im 10-Speichen-Design, titangrau lackiert und glanzgedreht, Kotflügeln mit charakteristischen AMG Claddings sowie „V8 BITURBO 4MATIC+“ Schriftzug und AMG spezifischen Seitenschwellerverkleidungen. Den krönenden Abschluss bildet das imposante Heck mit AMG Abrisskante, Heckschürze mit Diffusor-Finnen und AMG Sport-Abgasanlage mit 2 verchromten Doppelendrohrblenden.

Exterieur Design.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 - 10,3 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 244 - 234 g/km | Emissionsangabe [1]

Räder.

Serienmäßig ist der GLC 63 4MATIC+ mit 48,3 cm (19") Leichtmetallrädern im 10-Speichen-Design, titangrau lackiert und glanzgedreht, mit Reifen in der Dimension 235/55 R19 (vorn) bzw. 255/50 R19 (hinten) ausgestattet. Optional stehen 50,8 cm (20") Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design titangrau lackiert und glanzgedreht oder schwarz matt lackiert und glanzgedreht zur Verfügung. Darüber hinaus sind 53,3 cm (21") Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design sowie 53,3 cm (21") Schmiederäder im Kreuzspeichen-Design erhältlich. Bei beiden Varianten kann der Fahrer zwischen zwei Ausführungen wählen: schwarz matt lackiert und Felgenhorn glanzgedreht oder titangrau lackiert und glanzgedreht.

Räder.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 - 10,3 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 244 - 234 g/km | Emissionsangabe [1]

Bremsanlage.

Exzellente Verzögerungswerte und Standfestigkeit bietet die AMG Hochleistungs-Bremsanlage mit groß dimensionierten, rundum innen belüfteten und perforierten Bremsscheiben.
Die Bestandteile der Bremsanlage:

  • Vorderachse: Integral-Bremsscheiben im Durchmesser 390 x 36 mm, innenbelüftet und perforiert mit 6-Kolben-Festsattel
  • Hinterachse: Bremsscheiben im Durchmesser 360 x 26 mm, innenbelüftet und perforiert mit 1-Kolben-Faustsattel
  • Bremssättel silber lackiert mit schwarzem AMG Schriftzug

Abgasanlage.

AMG Sport-Abgasanlage
AMG typischer, sonorer Sound oder zurückhaltende Geräuschentwicklung – über eine variabel verstellbare Abgasklappe passt sich die Akustik der AMG Sport-Abgasanlage an das gewählte Fahrprogramm an. Für die ansprechende Optik sorgen 2 verchromte Doppelendrohrblenden. Die elektrische Abgasklappe wird über das gesamte Drehzahlband stufenlos über im Fahrprogramm hinterlegte Kennfelder gesteuert. Damit wird ein homogener Pegelverlauf über das gesamte Drehzahl- und Lastniveau erreicht. Zwischengas (im Fahrprogramm S) und Missfire (im Fahrprogramm S+) unterstreichen die sportliche Ausprägung in den entsprechenden Fahrprogrammen.

AMG Performance-Abgasanlage (optional erhältlich)
Über 3 variabel verstellbare Abgasklappen passt sich der Sound an das gewählte Fahrprogramm an. Zusätzlich kann der Fahrer die Klangcharakteristik per Tastendruck verändern. So wird ihm eine maximale Spreizung der Geräuschkulisse, von komfortabel bis hoch emotional, ermöglicht.

Abgasanlage.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 - 10,3 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 244 - 234 g/km | Emissionsangabe [1]

Individualisierungspakete.

Auf Wunsch, kann der Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ mit dem AMG Night-Paket Exterieur ausgestattet werden. Mit markanten Designelementen in Schwarz unterstreicht es den sportlich-expressiven Charakter des Fahrzeugs.
Bestandteile des AMG Night-Pakets:

  • Frontsplitter AMG Frontschürze in Hochglanzschwarz
  • Einleger in den AMG Seitenschwellerverkleidungen in Hochglanzschwarz
  • Außenspiegelgehäuse in Hochglanzschwarz
  • Bordkantenzierstab und Fenstereinfassung in Hochglanzschwarz
  • Dachreling schwarz matt gepulvert
  • Wärmedämmend dunkel getöntes Glas ab der B-Säule
  • AMG Sport-Abgasanlage mit 2 schwarz verchromten Doppelendrohrblenden

Darüber hinaus ist das Carbon-Paket-Exterieur II erhältlich. Mit sportlichen Details aus Carbon verleiht es dem Fahrzeug ein deutliches Plus an Dynamik.

Bestandteile AMG Carbon-Paket Exterieur II:

  • Außenspiegelgehäuse in Carbon
  • AMG Abrisskante in Carbon

Bild zeigt exemplarische Abbildung des AMG Night-Paket am Mercedes-AMG GLC 63 S.

Individualisierungspakete.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 244 g/km | Emissionsangabe [1]

Inspiration: Motorsport. Integration: gelungen.


Interieur.

C253_63_int_590_SSPIP74888-hd.jpg

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 - 10,3 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 244 - 234 g/km | Emissionsangabe [1]

Inspiriert vom Motorsport: der Innenraum des Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+. Die AMG Sportsitze sorgen in der Kurvenlage für optimalen Seitenhalt. Noch mehr Komfort – auch auf der Rennstrecke – gewähren die optionalen AMG Performance Sitze. Gleichzeitig gewährleistet das AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa optimalen Grip.


Mehr anzeigen

Interieur Design.

Das sportlich-hochwertige Interieur umfasst serienmäßig Ausstattungen wie Sportsitze mit optimiertem Seitenhalt und AMG Plakette in den Sitzlehnen, ein unten abgeflachtes AMG Performance Lenkrad im 3-Speichen-Design in Leder Nappa sowie ein AMG Kombiinstrument mit AMG Hauptmenü inklusive RACETIMER und AMG Start-up Anzeige. Zierelemente in edlem Aluminium und die AMG Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen setzen individuelle Akzente. Instrumententafel, Bordkanten, Armlehnen und Türmittelfelder sind mit Ledernachbildung ARTICO überzogen. Die hochwertige Polsterung in Ledernachbildung ARTICO/Mikrofaser DINAMICA schwarz verfügt über eine AMG spezifische Sitzgrafik. AMG Einstiegsleisten vorn sowie ein schwarzer Innenhimmel runden den hochwertigen Gesamteindruck ab.

Interieur Design.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 - 10,3 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 244 - 234 g/km | Emissionsangabe [1]

Sportsitze.

Serienmäßig ist der AMG GLC 63 mit Sportsitzen in Ledernachbildung ARTICO / Mikrofaser DINAMICA Schwarz ausgestattet. Diese bieten optimiertem Seitenhalt, eine AMG spezifische Sitzgrafik und AMG Plaketten in den Sitzlehnen vorn.

Sportsitze.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 - 10,3 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 244 - 234 g/km | Emissionsangabe [1]

Performance Lenkrad.

Für hervorragende Fahrzeugbeherrschung ist das AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa unten abgeflacht sowie im Griffbereich perforiert. Silberfarbene Aluminium-Schaltpaddles und eine 12-Uhr-Markierung runden das sportliche Design ab.

Optional ist das AMG Performance Lenkrad in Leder Nappa/Mikrofaser DINAMICA erhältlich. Für mehr Griffigkeit bei sportlichen Fahrmanövern ist diese Ausführung im Griffbereich mit Mikrofaser DINAMICA bezogen.

Performance Lenkrad.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 - 10,3 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 244 - 234 g/km | Emissionsangabe [1]

Kombiinstrument.

Aufregendes AMG Design und wertvolle Informationen für sportliche Fahrer bietet das AMG Kombiinstrument. Exklusivität und Sportlichkeit werden optisch unterstrichen durch die 2-Tubenoptik der Rundinstrumente mit Tubenplatten in Carbonoptik und einer Einfassung in Silberchrom. Links ist der Tachometer mit 320-km/h-Skala, rechts der Drehzahlmesser mit AMG Logo. Das AMG Hauptmenü inklusive RACETIMER und die AMG Start-up Anzeige werden hochauflösend und in Farbe im zentralen 13,97-cm-Multifunktionsdisplay mit TFT-Technologie angezeigt. Mit dem RACETIMER ist es möglich Rundenzeiten zu messen und zu speichern. Die einzelnen Fahrprogramme werden AMG spezifisch dargestellt.

Kombiinstrument.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 - 10,3 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 244 - 234 g/km | Emissionsangabe [1]

4,0 Sekunden von staunen bis nicht zu glauben.


Antriebsstrang.

C253_63_tec_590_SSPIP75795-hd.jpg

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 - 10,3 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 244 - 234 g/km | Emissionsangabe [1]

Der erste Eindruck trügt nicht. Dem Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ ist Rennsport wie aus dem Gesicht geschnitten. Das charakteristische Merkmal: der markante AMG Panamericana Grill mit 15 vertikalen Lamellen. Dahinter verbirgt sich pure Angriffslust: ein 4,0-Liter-V8-Biturbomotor, der mit einer Leistung von 350 kW (476 PS) und 650 Nm Drehmoment aufwartet. Unterstützt vom neu entwickelten intelligenten Allradsystem AMG Performance 4MATIC+ gelingt der Spurt von 0 auf 100 km/h in nur 4,0 Sekunden – Rennsportniveau.


Mehr anzeigen

AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor.

Der 4,0-Liter-Achtzylinder mit Biturboaufladung kommt bereits bei zahlreichen AMG Performance Fahrzeugen zum Einsatz. Mit Trockensumpfschmierung ist er zudem im Sportwagen AMG GT verbaut. Charakteristisches Merkmal: Die beiden Lader sind nicht außen an den Zylinderbänken, sondern dazwischen im Zylinder-V angeordnet. Die Hauptvorteile dieser Konstruktion sind die kompakte Motor-Bauweise, das optimale Ansprechverhalten und die geringen Abgasemissionen. Im Mercedes-AMG GLC 63 4MATIC+ leistet er 350 kW (476 PS), das maximale Drehmoment beträgt 650 Nm. Die Beschleunigung von null auf 100 km/h absolviert in 4,0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 250 km/h (elektronisch begrenzt) bzw. 270 km/ (mit optionalem AMG Driver’s Package).

AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang-Sportgetriebe.

Mit 9 Gängen sowie der RACE START- und Zwischengasfunktion ermöglicht dieses Getriebe extrem dynamische Beschleunigungsmanöver und kürzeste Schaltzeiten ebenso wie eine kraftstoffsparende Fahrweise. Durch die konsequente Weiterentwicklung von Hard- und Software ist es gelungen, die Reaktionszeiten weiter zu optimieren. So können Schaltbefehle des Fahrers so schnell wie nie zuvor umgesetzt werden. Die Schaltvorgänge erfolgen ohne Zugkraftunterbrechung. Eine weitere Stärke des AMG SPEEDSHIFT MCT 9-Gang Sportgetriebes sind die besonders schnellen und spontanen Mehrfachrückschaltungen. So kann der Fahrer z. B. per Kick-down direkt vom 9. in den 6. Gang oder vom 5. in den 2. Gang wechseln. Die RACE START-Funktion unterstützt eine bestmögliche Beschleunigung aus dem Stand wie bei einem Start im Motorsport.

AMG Performance 4MATIC+.

Der performance-orientierte Allradantrieb mit vollvariabler Drehmomentverteilung verbindet bestmögliche Traktion, AMG typische Fahrdynamik und ein Höchstmaß an Fahrspaß. Er erhöht die Fahrsicherheit und die Haftung auf nasser oder winterlicher Fahrbahn. Durch die vollvariable Drehmomentverteilung profitiert der Fahrer von den Vorteilen des Allradantriebs und des Hinterradantriebs gleichermaßen. Eine elektronisch geregelte Kupplung verbindet die ständig angetriebene Hinterachse variabel mit der Vorderachse. Die bestmögliche Drehmomentverteilung wird – je nach Fahrsituation und Fahrerwunsch – laufend berechnet. So kann das Fahrzeug von einem traktionsorientierten Allradantrieb stufenlos bis zu einem reinen Hinterradantrieb gefahren werden. Neben Traktion und Querdynamik verbessert der Allradantrieb auch die Längsdynamik des Fahrzeugs für eine noch dynamischere Beschleunigung.

AMG Sportfahrwerk auf Basis AIR BODY CONTROL.

Das Mehrkammer-Luftfederungssystem sorgt in Kombination mit einem AMG spezifischen, im Vergleich zu den 43er-Modellen besonders sportlichen, Feder-Dämpfer-Setup und der kontinuierlichen Verstelldämpfung ADS+ für Fahrdynamik und Abrollkomfort auf sehr hohem Niveau. Die Dämpfung passt sich an jedem Rad jeweils der aktuellen Fahrsituation und dem Straßenzustand an. Dies geschieht schnell und präzise über getrennte Ventile für die Zug- und Druckrichtung in den Dämpfern. Eine Verhärtung der Federrate, zum Beispiel in Kurven oder beim Bremsen, reduziert wirkungsvoll Wankbewegungen.
Mit den Einstellungen „Comfort“, „Sport“ und „Sport+“ kann die Mehrkammer-Luftfederung von komfortabel bis rennstreckentauglich ausgelegt werden, wodurch eine große Spreizung zwischen Komfort und Sport zur Verfügung steht und sich das Fahrverhalten spürbar verändert. Durch die pneumatische Rundum-Niveauregulierung besitzt das Fahrzeug ein konstantes, von der Zuladung unabhängiges Niveau, das zur Vergrößerung der Bodenfreiheit angehoben werden kann. Bei hohen Geschwindigkeiten senkt sich das Fahrzeug ab, um den Luftwiderstand zu reduzieren und die Stabilität weiter zu erhöhen.
Eine Raumlenker-Hinterachse mit im Vergleich zu den 43er-Modellen härterer Abstimmung sorgt für eine präzisere und neutralere Radführung. Sichere Traktion bei hohen Geschwindigkeiten wird durch ein mechanisches Sperrdifferenzial an der Hinterachse gewährleistet. In Verbindung mit dem S-Modell kommt ein elektronisches Sperrdifferenzial zum Einsatz, das durch bedarfsgerechte Steuerung des Sperrgrades für verbesserte Traktion und Spurtreue sorgt.

AMG Hinterachs-Sperrdifferenzial mechanisch.

Das mechanisch geregelte AMG Hinterachs-Sperrdifferenzial verbessert die Traktion in allen Fahrsituationen, vor allem aber bei sportlicher Fahrweise. Dies geschieht durch Reduzierung des Schlupfs am kurveninneren Antriebsrad. Beim AMG Hinterachs-Sperrdifferenzial werden im Gegensatz zu herkömmlichen Differenzialen Lamellenkupplungen und zwei Druckringe verbaut. Wird an der Hinterachse Antriebsmoment abgesetzt, betätigen die Druckringe die Lamellenkupplung bedarfsgerecht. Die Kupplung verteilt das Antriebsmoment um auf das Rad mit der besseren Traktion, ein Durchdrehen des kurveninneren Rades wird vermieden.

Verwandte Themen.

home-teaser-configurator.jpg

Konfigurator.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 9,6 - 9,4 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 224 - 219 g/km | Emissionsangabe [1]

Archivnummer: 2017_AMG_PICTURE00252

Mercedes-AMG GLC 63 S.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 10,7 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 244 g/km | Emissionsangabe [1]

AMG Private Lounge Logo

Werden Sie Mitglied in der AMG Private Lounge

Exklusiv für Besitzer eines Mercedes-AMG – melden Sie sich jetzt an!

Unsere Mitglieder profitieren von Insiderinformationen, News und attraktiven Angeboten. Nehmen Sie Kontakt mit AMG Enthusiasten auf und erleben Sie die Marke AMG im Kreise der AMG Community.