Showcar Mercedes-AMG Project ONE.

X290-ext-AMG17041_sx009-hd.jpg

Welcome to the Future.

Seit Beginn der Formel 1 träumen Ingenieure davon, die Technologie der Königsklasse auf die Straße zu bringen. Nach vier FIA Formel 1-Weltmeisterschaften und vier FIA Formel 1-Konstrukteurs-Weltmeisterschaften in Folge wird dieser Traum nun wahr. Das zweisitzige Mercedes-AMG Project ONE wird erstmals modernste und effizienteste Formel 1-Hybrid-Technologie nahezu eins zu eins von der Rennstrecke auf die Straße bringen. Der Performance-Hybrid wird mehr als 1.000 PS leisten, seine Höchstgeschwindigkeit wird bei über 350 km/h liegen. Das Mercedes-AMG Project ONE wird überwältigende Rennstrecken-Performance und alltagstaugliche Formel 1 Hybrid-Technologie mit beispielhafter Effizienz kombinieren. Es ist dabei nicht nur ein Tribut an unsere Motorsport-Erfolge sondern auch ein starkes Zukunftsversprechen auf dem Weg zur „Future of Driving Performance“.

future-performance-stageslider.jpg
0:00 -:-

Exterieur.

amg-project-one-exterior.jpg

Form follows function.

Die konsequente Formensprache des Mercedes-AMG Project ONE basiert auf einem einfachen Prinzip. Jedes Design-Detail hat einen spezifischen Nutzen für die Gesamtperformance des Fahrzeugs. Die muskulösen Proportionen werden durch das Mittelmotorkonzept vorgegeben. Das weit vorn platzierte Cockpit, große Radhäuser und die Wespentaille mit weit auslaufendem Heck sind klare Hinweise auf die Herkunft aus dem Rennsport. Die große schwarze Frontschürze, deren Lufteinlässe über die gesamte Fahrzeugbreite reichen, prägt die Frontansicht. Flache LED Scheinwerfer fügen sich nahtlos in die Karosseriekontur ein. Auf der dynamischen Dachlinie ist ein Lufteinlass, der elegant in die vertikale Hai-Finne übergeht. Die Gestaltung des Abgasendrohrs mit einem großen runden Auslass und zwei weiteren, kleinen runden Öffnungen wurde direkt von den Formel 1-Fahrzeugen übernommen. Die sehr funktional getriebene Gestaltung wird dem Fahrzeug einen absolut eigenständigen Charakter verleihen und wird in dieser Form bisher einzigartig sein.


Interieur.

amg-project-one-interior.jpg

Puristische Eleganz trifft auf High-Tech pur.

In einer Symbiose aus Performance und Alltagstauglichkeit wird das Interieur nicht mehr und nicht weniger als authentisches Formel 1 Gefühl auf und außerhalb der Rennstrecke bieten. Inspiriert vom Formel 1 Rennwagen werden auch die Farben und Materialien für den Innenraum ausgewählt. Das ergonomisch geschnittene Interieur mit den zwei Schalensitzen wird durch futuristischen Minimalismus und innovative Werkstoffe bestechen. Pedale und das von der Formel 1 inspirierte Lenkrad werden sich justieren lassen. Der Mitteltunnel wird Fahrer und Beifahrerbereich räumlich voneinander trennen und wird funktionaler Bestandteil der Karbon-Trägerstruktur sein. Er wird sich dabei gekonnt in die Architektur des Monocoque einfügen. Die skulpturalen Sitze werden eine eindeutige Assoziation zum Rennsport erzeugen. Unterbrochen werden deren Flächen durch Nappaleder in magmagrau und Inlays in einem Textilmesh sein. Signifikant für AMG werden außerdem die gelben Kontrastziernähte sein.


Technik.

amg-project-one-technic.jpg

Hyperformance.

Die Komponenten des EQ Power+ High Performance Plug-in-Hybrid Antriebs des Mercedes-AMG Project ONE werden direkt aus der Formel 1 stammen und in enger Zusammenarbeit mit den Motorsport-Experten von Mercedes-AMG High Performance Powertrains in Brixworth realisiert werden. Er wird aus einer hochintegrierten und intelligent miteinander vernetzten Einheit aus dem 1,6-Liter-V6-Hybrid Benzinmotor mit insgesamt vier Elektromaschinen bestehen: eine wird im Turbolader integriert sein, eine wird sich direkt am Verbrennungsmotor befinden und wird mit der Kurbelwelle verbunden sein, zwei weitere werden die Vorderräder antreiben.

0:00 -:-

Tech Talk mit Tobias Moers auf der IAA 2017.

0:00 -:-

Showcar Mercedes-AMG Project ONE


Die Daten im Überblick.

Antrieb Hinterachse
1,6-Liter-V6 mit Direkteinspritzung, vier Ventilen pro Zylinder, vier obenliegenden Nockenwellen und elektrisch unterstützte Single-Turboaufladung sowie einem mit der Kurbelwelle verbundenem E-Motor
Hubraum
1.600 cm3
Leistung Antrieb Hinterachse
> 500 kW 
Leistung Antrieb Vorderachse
2 x 120 kW 
System-Leistung
> 740 kW (> 1.000 PS) 
Elektrische Reichweite
25 km
Antrieb
Variabler Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ mit hybrid-angetriebener Hinterachse, elektrisch angetriebener Vorderachse und Torque Vectoring 
Getriebe
Automatisiertes AMG SPEEDSHIFT 8-Gang-Schaltgetriebe
Beschleunigung 0-200 km/h
< 6 s
Höchstgeschwindigkeit
> 350 km/h

Verwandte Themen.

motorsport-stageslider-2018.jpg

AMG Motorsport.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,4 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 259 g/km | Emissionsangabe [1]

related_content-fahrzeug_uebersicht.jpg

Fahrzeug-Übersicht.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,3 - 6,9 l/100 km | CO2-Emissionen kombiniert: 288 - 162 g/km | Emissionsangabe [1]

AMG Private Lounge Logo

Werden Sie Mitglied in der AMG Private Lounge

Exklusiv für Besitzer eines Mercedes-AMG – melden Sie sich jetzt an!

Unsere Mitglieder profitieren von Insiderinformationen, News und attraktiven Angeboten. Nehmen Sie Kontakt mit AMG Enthusiasten auf und erleben Sie die Marke AMG im Kreise der AMG Community.