Mercedes-AMG GT Familie | Handcrafted by Racers

Mercedes-AMG

GT Family

  • Mercedes-AMG GT Concept

  • Lorem Ipsum dolor Sit Amet.

    Das im Rahmen des Genfer Autosalon vorgestellte Mercedes-AMG GT Concept mit intelligentem Hybrid-Antriebskonzept EQ Power+ gibt einen Ausblick auf unser drittes, in Eigenregie entwickeltes Fahrzeug, mit dem wir die AMG GT Familie erweitern. Als ultimatives, 4-türiges Sport-Coupé verbindet es die Vorteile einer Limousine mit der Fahrdynamik eines reinrassigen Sportwagens. Und macht Future Performance made by AMG erstmals hautnah erlebbar.

Design

Mercedes-AMG GT Concept – DESIGN.

Unverwechselbare Formensprache, tief gezogene Motorhaube: der Mercedes-AMG GT Concept ist unverkennbar ein Mitglied der GT Familie. In der Front signalisieren der Panamericana Grill und dominante Luftöffnungen pure Sportlichkeit, die sich auch in der extravaganten Lackierung im Farbton Hot Red widerspiegelt. Besonders auffällig im Heck: die extrem schmalen Rückleuchten mit zukunftsweisender NANO ACTIVE FIBRE TECHNOLOGY. Das Lichtsystem erzeugt einen dreidimensionalen Leuchteffekt und verleiht dem GT Concept seine einzigartige Lichtsignatur.

Performance

Mercedes-AMG GT Concept – PERFORMANCE.

Driving Performance der Zukunft. Dafür steht ein vollkommen neu entwickeltes Hybrid-Antriebssystem im Mercedes-GT Concept. In der letzten Ausbaustufe entwickelt der Antriebstrang eine Systemleistung von bis zu 600 kW (815 PS) und erledigt den Sprint von 0 auf 100 km/h in weniger als drei Sekunden. Der vollvariable Allradantrieb AMG Performance 4MATIC+ wird ebenso durch den Elektromotor unterstützt. Er treibt die Hinterräder direkt an und wirkt wie ein zusätzlicher Booster. Supersportwagenniveau!

EQ Power+

Mercedes-AMG GT Concept – EQ POWER+.

Die Bezeichnung EQ Power+ steht für ein Performance-Hybrid-System, das einen leistungsstarken Biturbomotor mit einem Hochleistungs-Elektromotor intelligent kombiniert. Neben einem extrem hohen Leistungspotenzial garantiert das System ein äußerst spontanes Ansprechverhalten. Ein weiterer Baustein: die Performance-Batterie. Sie verfügt über eine höhere Speicherkapazität als herkömmliche Hybrid-Batterien, gleichzeitig ist sie kompakter und leichter. Neben den aktuellen Mercedes-AMG PETRONAS Formel 1 Boliden ist das Mercedes-AMG GT Concept das zweite Fahrzeug, das die neue Bezeichnung „EQ Power+“ ziert.

Antriebsstrang-Animation